Informationen

Neue Artikel

RSS-Feed

Kein RSS Feed hinzugefügt

Eprom

EPROM

ist ein nichtflüchtiger elektronischer Speicherbaustein, der früher vor allem in der Computertechnik eingesetzt wurde, jetzt aber weitgehend durch EEPROMs abgelöst worden ist.

Dieser Bausteintyp ist mit Hilfe spezieller Programmiergeräte (genannt „EPROM-Brenner“) programmierbar. Er lässt sich mittels UV-Licht löschen und danach neu program...

EPROM

ist ein nichtflüchtiger elektronischer Speicherbaustein, der früher vor allem in der Computertechnik eingesetzt wurde, jetzt aber weitgehend durch EEPROMs abgelöst worden ist.

Dieser Bausteintyp ist mit Hilfe spezieller Programmiergeräte (genannt „EPROM-Brenner“) programmierbar. Er lässt sich mittels UV-Licht löschen und danach neu programmieren. Nach etwa 100 bis 200 Löschvorgängen hat das EPROM das Ende seiner Lebensdauer erreicht. Das zur Löschung nötige Quarzglas-Fenster (normales Glas ist nicht UV-durchlässig) macht das Gehäuse relativ teuer. Daher gibt es auch Bauformen ohne Fenster, die nur einmal beschreibbar sind

Mehr

Eprom 1 Artikel

Zeige 1 - 1 von 1 Artikel
Zeige 1 - 1 von 1 Artikel